zurück zur Übersicht

Sebastian und Christoph Mügge

BTHVNs Messie Service - Ode an die Grantigkeit

Soft Opening: Sa, 23. Oktober 2021, 18 - 21 Uhr

Ausstellungsdauer: 23.10.2021 - 23.1.2022

Die Galerie bleibt von 25.12.2021 - 6.1.2022 geschlossen.
BTHVNs Messie Service - Ode an die Grantigkeit

„Die in der Beethoven Stadt Bonn aufgewachsenen und mittlerweile in Schweden lebenden Brüder Christoph und Sebastian Mügge zeigen im Kunstverein Baden „BTHVNs Messie Service - Ode an die Grantigkeit“, eine raumspezifische Installation, die Beethovens chaotische Hinterlassenschaften, sowie sein fiktives Entrümpelungsunternehmen zeigt. Hier werden Anekdoten, die Aufschluss über Temperament und Essgewohnheiten des Komponistengenies geben, mit alternativen Fakten und dem heutigen digitalen Zeitalter gemischt.

Sebastian Mügge (* 1981 in Bonn, DE) hat 2011 an der Kunstakademie in Umeå (SE) mit einem MFA abgeschlossen und Christoph Mügge (*1983 in Bonn, DE) hat 2013 seinen Akademiebrief an der Kunstakademie Düsseldorf erhalten. Zusammen haben Sie eine Vielzahl an Ausstellungen realisiert, in Ausstellungsräumen wie The Koppel Project (London, UK), Croxhapox (Gent, BE), Kluckyland (Wien), Galleri Rostrum (Malmö, SE), Sinne (Helsinki, FI), PARTcours / ParKUNST (Brüssel, BE), Kristianstads konsthall (Kristianstad, SE), Vestfold Kunstsenter (Tønsberg, NO), Södertälje Konsthall (Södertälje, SE), OK Corral (Kopenhagen, DK), Supermarket (Stockholm, SE), Verkstad Konsthall (Norrköping, SE), ID:I Galleri (Stockholm, SE), DAS ESSZIMMER – Raum für Kunst+ (Bonn, DE), Kunsthaus Rhenania (Köln, DE), Ostrale Biennale (Dresden, DE), Kungsbacka Konsthall (Kungsbacka, SE) und Studio17 (Stavanger, NO).“
  • BTHVNs Messie Service - Ode an die Grantigkeit