zurück zur Übersicht

Faika Ceren CAGLAR (Türkei)

Abstract Perception

Vernissage: Fr, 12. September 2014, um 19 Uhr
Es spricht: Alexandra Hennig, Kuratorin, AIR – ARTIST IN RESIDENCE
Eröffnung: Gemeinderat Hans Hornyik

Ein Kooperationsprojekt mit AIR – ARTIST IN RESIDENCE

Ausstellungsdauer: 13. September 2014 – 2. November 2014
Vernissage: Fr, 12. September 2014, um 19 Uhr
Es spricht: Alexandra Hennig, Kuratorin, AIR – ARTIST IN RESIDENCE
Eröffnung: Gemeinderat Hans Hornyik

Ein Kooperationsprojekt mit AIR – ARTIST IN RESIDENCE

Ausstellungsdauer: 13. September 2014 – 2. November 2014

Faika Ceren ÇAĞLAR – Abtract Perception
Die junge türkische Künstlerin Faika Ceren Çağlar verfolgt in ihrer künstlerischen Arbeit ein Ziel, das in der kontinuierlichen Verschränkung formaler und inhaltlicher Elemente, von malerischen Mitteln - wie Pinsel und Farbe - und vorgefundenen, gedruckten Materialien, dem Wesen der Collage entspricht. Im oftmals spielerischen Umgang mit Buchseiten, Zeitungsausschnitten, papierenen Tortenspitzen, den Seiten eines Stadtplans oder eines abgelaufenen türkischen Passes, verbindet die Künstlerin Altes mit Neuem, Gefundenes mit Erfundenem und lotet so die, dem Medium innewohnende Vielfalt an Möglichkeiten aus. Darüber hinaus lassen sich in dieser, der Künstlerin eigenen Praxis, Versatzstücke der Vergangenheit wiederentdecken oder in einem neuen Kontext lesen.
Am Anfang ihres künstlerischen Prozesses stehen ausgedehnte Besuche von Flohmärkten, das Suchen und Sammeln von alten Büchern, Druckwerken, Kleidungsstücken – Dinge denen fremde Erinnerungen, Geschichte und Geschichten anhaften, die die Künstlerin reflektierend in ihre subjektive Gegenwart und Lebensrealität überführt. Durch den Einsatz und die Aneignung dieser Trägermaterialien, denen Narrative zu Grunde liegen, und mittels der Transformation im Schichtenwerk des Farbauftrages schöpft Çağlar Kraft aus dem Leben selbst. Lebenserfahrungen sind der Succus dieser Materialansammlungen, die, neu interpretiert und rekontextualisiert, das soziokulturelle Umfeld der jungen türkischen Künstlerin zwischen Vergangenheit und Zukunft, Ost und West, widerspiegeln.
Während Çağlar in ihren so fragilen wie exquisiten Arbeiten auf Papier den Besucherinnen und Besuchern der Ausstellung ein breites Feld an Assoziations- und Identifikationsmöglichkeiten eröffnet, zeichnen sich ihre malerischen Werke auf Leinwand durch deren abstrakte Wirkung aus. Das Feuerwerk an Konnotationen und Subtexten löst sich hier im Spiel mit der Haptik des Pinselstriches und dem Schichten von Farbe in reine Malerei auf und fächert so das im Titel angelegte Feld zwischen sinnlicher Wahrnehmung und deren physisch-gestischer Umsetzung im abstrakten Bild auf.
Alexandra Hennig
1986 born in Ankara – Turkey
www.ceren-caglar.com
Education
2010 - 2013  Master of Arts, Gazi University Faculty of Fine Arts, Department of Painting.
        Thesis  subject: “Image Transformations in Contemporary Art”
2006 - 2010  Graduate, Gazi University Faculty of Fine Arts,
        Department of Painting (Honor Graduate with Third Degree)
2009             Euro Centres Language School in England
2000 - 2003  Çankaya High School

Grant
Artist in Residence Program, Federal Minister for Education, the Arts and Culture, Vienna / AUSTIRA

Exhibitions and Activities

2014   “METU Art 15”, Group Exhibition, METU Culture and Convention Center / ANKARA
2013   “Hal-i Hazır”, Group Exhibition, Nurol Art Gallery / ANKARA
2013    Artist in Residence Program, BMUKK, Vienna / AUSTIRA
2013    Artist in Residence Group Exhibition, Vienna / AUSTIRA
2012    Alif Art, 5th Young Artist Auction / ISTANBUL
2012   “Womanly- Cases of Women” Group Exhibition / BODRUM
2011    Mustafa Ayaz Museum Plastic Arts Center Foundation, 1st Youth Painting
Competition, Presentation / ANKARA
2011   “Even a Single Hopeless Refugee Too Much” Painting Exhibition, Presentation UNHCR /ANKARA
2011   “Örtbas / Cover up” Ayda Bir / Monthly, Solo Exhibition, METU Department of Music And Fine Arts / ANKARA
2010    Gazi University, Paint and Sculpture Museum Hall, Exhibition of Graduation / ANKARA
2010   “G-01” Painting Exhibition, The Turco – British Association / ANKARA
2010    Çankırı 2nd Summer Academy Workshop and Exhibition / ÇANKIRI
2009    The Exhibition of The Council Ministers of Culture of SEE Representation of Turkey / SERBIA
2009    Goethe Institution Installation and Project Implementation / ANKARA
2009    Goethe Institution Symposium and Visual Arts Hall, Implementation of Wall Painting
Assistantship / ANKARA
2009    Malatya İnönü University 3th National Painting Competition, Presentation / MALATYA
2009   “Ankara Painting Day” Workshop Painting and Sculpture Museum / ANKARA
2009    Visual Park’09 Group Exhibition/ ANKARA
2009   “Group Ahrazaar” Group Exhibition, Atilla İlhan Culture Center / ANKARA
2009    Jose M. Rodriquez, Photograph Workshop, Painting and Sculpture Museum / ANKARA
2008   “Fasülye / Been” Group Exhibition, G.Ü.G.S.F. Exhibition Hall / ANKARA
2008    İf İstanbul “I Dream of Films That Haven’t Been Made” Poster Competition, Presentation /
           ISTANBUL
2007    Artist in Residence 1st İnternational Workshop and Exhibition G.Ü.G.S.F. Exhibition Hall /
           ANKARA
2006    AB Office “The Others” Workshop /ANKARA
2004    Group Exhibition, Artium Gallery / ANKARA
  • you can be an artist too
  • Claudiu's star
  • Faika Ceren CAGLAR (Türkei)
  • white chair
  • war point (left) - you can be an artist too (right)
  • untiteled (detailansicht)
  • you can be an artist too
  • i am a collector (serie)
  • i am a collector (serie)
  • i am a collector (serie)
  • i am a collector (serie)
  • i am a collector (serie)
  • i am a collector (serie)
  • abstract perception - eröffnung
  • i am a collector (serie)